. .

Psychosoziale Beratungsstelle für Studierende

 

Die Psychosoziale Beratungsstelle (PBS) des Studierendenwerkes Ulm bietet in Form von Einzelberatungen und Kursangeboten Hilfestellungen zur Lösung von persönlichen oder studienbedingten Problemen an. Sie steht allen Studierenden der Universität Ulm sowie der vom Studierendenwerk Ulm betreuten Hochschulen Ulm, Neu-Ulm, Biberach, Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim offen.

Ein kompetentes Team aus PädagogInnen, PsychologInnen und SozialarbeiterInnen berät Studierende in Einzelberatungen bei Lernschwierigkeiten, Prüfungsängsten und persönlichen Problemen im Studium. Das PBS-Team berät auch bei persönlichen Schwierigkeiten im Alltag und hilft in Krisensituationen weiter. Die Beratung ist kostenlos. Der Inhalt der Beratungsgespräche und alle persönlichen Daten und Angaben unterliegen der Schweigepflicht. Es sind auch Einzelgespräche auf Englisch und Spanisch möglich, hierzu am besten einen Termin per E-Mail vereinbaren.

An der Hochschule Biberach bietet die PBS im 14-tägigen Rhythmus, immer mittwochs, Einzelberatungen an. Für Aalen und Schwäbisch Gmünd bietet die PBS Studierenden der HS Aalen sowie der HfG und der PH Schwäbisch Gmünd eine psychologische Beratung in Kooperation mit Psychologinnen in eigener Praxis an. Des weiteren findet montags, im 14-tägigen Rhythmus, eine Sprechstunde an der PH Schwäbisch Gmünd statt. Auch an der DHBW Heidenheim bietet die PBS Einzelberatungen vor Ort an. Terminvereinbarungen sind nur über das Sekretariat der PBS in Ulm möglich.

Neben den Einzelberatungen bietet die PBS ein auf die spezifischen Bedürfnisse von Studierenden zugeschnittenes Kursprogramm an. In diesen Kursen vermittelt das PBS-Team Strategien für eine effektive Bewältigung von Studienanforderungen und hilft, sich im Studium zu behaupten. Für eine verbindliche Anmeldung für diese Kurse wird eine Anmeldegebühr von 10,- € erhoben.

Neben den betroffenen Studierenden dürfen sich auch besorgte Kommilitoninnen und Kommilitonen oder andere Universitäts- und Hochschulangehörige an die PBS wenden.

.....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

K U R S E   S O M M E R S E M E S T E R   2 0 1 6  I N  U L M


Beratungs- und Veranstaltungsort Ulm
Die Beratung und die Kurse werden in der Geschäftsstelle des Studierendenwerkes durchgeführt. Sie befindet sich links vom Eingang Süd unter der Mensa. Die Kurse finden an der Uni am Oberen Eselsberg statt. Der Gruppenraum O25/151 befindet sich unter der Mensa.

Anmeldung zum Kursangebot
Die Kurse finden in Ulm statt. Sie können sich telefonisch oder formlos per E-Mail über das Sekretariat des Studierendenwerkes anmelden. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Für das Kursangebot wird eine Anmeldegebühr von 10 € erhoben.

.......................................................................................................................................


Wie motiviere ich meinen inneren Schweinehund?

Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Formen des Aufschiebens (Vermeidungs- vs. Kick-Aufschieben), mit Motivation und Zeitmanagement. Mit diesen Grundkenntnissen erarbeiten Sie in diesem Workshop Strategien, wie Sie Ihre Pläne in die Tat umsetzen können.  

Intensivkurs
Freitag, 29.04.2016 von 15.00 – 19.30 Uhr
Samstag, 30.04.2016 von 9.30 – 17.00 Uhr
Birgitta Schmid, Psychologin und Psychotherapeutin

.......................................................................................................................................

Lern- und Prüfungstraining im Studium


Gut gelernt, Nerven geschont!
Sie lernen die grundlegende Lernmethode OPQ4R kennen und erproben sie in praktischen Übungen. Strategien für eine effektive Prüfungsvorbereitung helfen Ihnen nervenschonend durch kommende Prüfungen. Sie erhalten Antworten auf die Fragen: Was sind die Lernziele? Wo verschaffe ich mir einen Überblick, wo benötige ich Detailkenntnis? Welche Wiederholungsrhytmen sind am effektivsten?

Intensivkurs
Freitag, 03.06.2016 von 15.00 – 19.30 Uhr
Samstag, 04.06.2016 von 9.30 – 16.00 Uhr 
Brigitta Schmid, Psychologin und Psychotherapeutin

.......................................................................................................................................


Sicher in die Prüfung - Regulieren von Angst und Stress 


Sie lernen Strategien für einen entspannten Umgang mit Prüfungssituationen. Wir beginnen damit wie Angst entsteht und wie sie bewältigt werden kann. Wir arbeiten mit Entspannungstechniken und Methoden des mentalen Trainings. In verschiedenen Übungen lernen Sie, eigene hinderliche Emotionen besser zu verstehen und sie mit neuen Denk- und Handlungsmustern zu beeinflussen.   

Intensivkurs
Freitag, 01.07.2016 von 15.00 – 19.30 Uhr
Samstag, 02.07.2016 von 9.30 – 17.00 Uhr
Birgitta Schmid, Psychologin und Psychotherapeutin

.......................................................................................................................................


Autogenes Training
– eine effektive Selbstentspannungstechnik


Autogenes Training (AT) ist eine Entspannungstechnik, die Sie bequem im Sitzen oder Liegen üben können. Sie lernen die Grundübungen des Autogenen Trainings einfach und effektiv anzuwenden. Es wird Ihnen dabei helfen, konzentrierter und gelassener zu sein. Wer regelmäßig AT übt, ist besser in der Lage, schwierige Lebenssituationen zu meistern. Deshalb ist es auch eine gute Methode zur Burnout-Prophylaxe.

Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und bringen eine Decke und ein kleines Kissen mit. In den Pausen ist für Getränke und kleine Snacks gesorgt.

Intensivkurs
Freitag, 08.07.2016 von 16.00 – 19.45 Uhr
Samstag, 09.07.2016 von 10.00 – 14.15 Uhr
Gerlinde Kögel, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogalehrerin und Trainerin für Autogenes Training

.......................................................................................................................................

K U R S E  I N  S C H W Ä B I S C H  G M Ü N D +  A A L E N
U N D  H E I D E N H E I M

Anmeldung über das Studierendenwerk

.......................................................................................................................................


Sicher und gut vorbereitet in die Prüfung


Jeder kennt das: Enorme Stoffmengen müssen für eine Prüfung gelernt werden. Man lernt mal wieder auf den letzten Drücker, die Inhalte wollen sich einfach nicht einprägen. Was tun? Das Seminar befasst sich mit systematischer Prüfungsvorbereitung: Zeitmanagement, Motivation, Lernplanung/Lernziele. Sie erproben effektive Lernstrategien in praktischen Übungen und gehen gestärkt in die Prüfungen.

Intensivkurs
Samstag, 18.06.2016 von 10.00 – 17.30 Uhr
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Cynthia Mau, Pädagogin M.A. und Systemische Therapeutin (SG)

 ................................................................................................................................................................................................................................................

 

Konzentrations- und Leistungssteigerung durch Entspannung

 

In diesem Seminar lernen Sie verschiedene Entspannungsmethoden (Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training etc.) kennen. Regelmäßige Anwendung verhilft zu mehr Gelassenheit in Prüfungssituationen und im Alltag, Gelerntes speichert sich besser ab und die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit nimmt zu.

Intensivkurs
Samstag, 25.06.2016 von 10.00 – 17.30 Uhr
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Claudia Brüggert, Psychologin und Systemische Therapeutin

.......................................................................................................................................

Prüfungsangst verstehen und bewältigen

 

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Ursachen von Prüfungsangst. Wir lernen Strategien für einen entspannten Umgang mit Prüfungssituationen kennen und praktizieren Entspannungsübungen, die bei regelmäßiger Ausübung Ängste reduzieren und die Konzentration steigern.

Workshops
Mittwoch, 01.06.2016, 17.00 – 20.00 Uhr
Mittwoch, 07.09.2016, 17.00 – 20.00 Uhr
DHBW Heidenheim, Raum 402 1/2
Claudia Brüggert, Psychologin und Systemische Therapeutin

 

 

Informationen und Links


Leitung
Dipl.-Psych. Katrin Albert

Anmeldung
Sekretariat des Studierendenwerkes,
Zimmer 111, Eingang Uni Süd, unter der Mensa
Tel.: 0731 50-23811
Mail an die PBS

Bürozeiten
10.00-14.00Uhr

Kursangebot So 2016 als Flyer (PDF)
Kursangebot Ostalb So 2016 als Flyer (PDF)
Kursangebot Heidenheim So 2016 als Flyer (PDF)

Lernhilfen
Anleitung bei Lernschwierigkeiten (PDF 262 KB)
Wochenplan (PDF 44 KB)
Tagesplan (PDF 37 KB)
Literaturempfehlung (PDF 149 KB)

Konzeption der PBS (PDF 187 KB)

.........................................................................


Mailingliste zur Vernetzung blinder und sehbehinderter PsychologiestudentInnen und PsychologInnen
www.ml4free.de/mailman/listinfo/bspsycho
Anmeldung mit einer leeren Mail unter bspsycho-subscribe(at)ml4free.de

TelefonSeelsorge
Die ökumenische Telefonseelsorge ist rund um die Uhr kostenlos erreichbar und offen für alle, die eine Ansprechperson für Begleitung, Klärung und Halt benötigen.
Tel. 0800 1110111 und 0800 1110222 (gebührenfrei)

Abschluss statt Abschuss
Lernstress, Prüfungsangst, Schreibblockaden, Motivationsprobleme, Süchte? Die Seite Opens external link in new windowDein Masterplan hilft weiter!